Zum Inhalt springen
Inhalt

Neuer Standort BLKB eröffnet Filiale mitten in Basel-Stadt

Während die Bank im Baselbiet Filialen schliessen möchte, kommt eine neue Filiale am Basler Barfüsserplatz dazu.

Der Schritt, als Basellandschaftliche Kantonalbank eine Filiale mitten in Basel-Stadt zu eröffnen, sei nicht ungewöhnlich, sagt Mediensprecher Thomas Staffelbach. Denn rund 25'000 Kundinnen und Kunden der Bank pendelten jeden Tag in die Stadt. «So können unsere Kundinnen und Kunden zum Beispiel über Mittag an ein Beratungsgespräch kommen.»

Der Schritt der BLKB erstaunt dennoch. Denn die Bank hat vor allem im Oberbaselbiet angekündigt, Filialen zu schliessen. Die Kunden sollten stattdessen vermehrt Online-Dienste in Anspruch nehmen. Staffelbach mag darin keinen Widerspruch erkennen. «Unsere Strategie ist, dass wir dorthin gehen, wo physische Präsenz gefragt ist. Und wenn wir sehen, dass es in der Stadt ein Bedürfnis für eine Filiale gibt, dann gehen wir diesen Schritt.»

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.