Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Inhalt

Neues Medienprodukt Basel bekommt neue Online-Zeitung

Die Stiftung für Medienvielfalt gibt Online-Pionier Hansi Voigt und ex BZ-Chefredaktor Mathias Zehnder den Zuschlag.

Legende: Audio Das neue Online-Proukt will auf Werbung verzichten. abspielen. Laufzeit 02:08 Minuten.
02:08 min, aus Regionaljournal Basel Baselland vom 26.02.2019.

Das neue Produkt mit dem Arbeitstitel «Neues Onlinemedium Basel» soll im Herbst starten und will ohne Werbung auskommen. Möglich macht es die Stiftung für Medienvielfalt, die es in den kommenden drei Jahren jährlich maximal einer Million Franken unterstützt.

Nachdem die Stiftung ihre Unterstützung der «Tageswoche» letztes Jahr eingestellt hatte, bewarben sich drei Projektgruppen um die Million, welche die Stiftung weiterhin in ein Medien-Produkt stecken wollte. Nach «eingehender Prüfung» habe man entschieden, das Projekt unter der Konzeptleitung von Matthias Zehnder und Hansi Voigt zu unterstützen. Leer geht das Projekt aus, mit dem sich e in Teil der ehemaligen Tageswoche-Redaktion um die Million der Stiftung für Medienvielfalt beworben hatte.

Geplant ist ein Online-Medium mit Basler Fokus auf Politik und Wirtschaft, Gesellschaft und Wissenschaft, Sport und nicht zuletzt einer täglichen Basler Kulturagenda, heisst es weiter. Kaum ein regionales Medium habe noch einen eigenen Bundeshausdirektor, sagt Manuel Bertschi, Präsident des Vereins Medienzukunft Basel hinter dem Projekt: «Wir wollen auch den Basler Fokus in der nationalen Politik beleuchten.»

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.