Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Inhalt

Neues Radiostudio Erstes Regionaljournal aus dem Gundeli

Seit heute sendet das Regionaljournal Basel aus dem Meret-Oppenheim-Hochhaus im Gundeli.

Ab heute sendet das Regionaljournal Basel zum ersten Mal aus dem neuen Radio-Studio, aus dem Meret-Oppenheim-Hochhaus. Den Ausschlag für den Umzug gab, dass das alte Gebäude mit dem Radio-Studio auf dem Bruderholz umfassend hätte saniert werden müssen. Das Bruderholz-Areal soll mit Wohngebäuden überbaut. Die Redaktion des Regionaljournal Basel ist heute im Meret-Oppenheim-Hochhaus eingezogen. Fünf Sendungen produziert das Team des Regionaljournals Basel pro Tag. Diese werden im Schnitt von total rund 100 000 Menschen gehört.

Auf einem Rundgang um das Meret-Oppenheim-Hochhaus zeigt sich das Quartier als «Junges Quartier im Wandel». Trendige Lokale zum Verweilen wechseln sich ab mit Kleingewerbe. Man freut sich auf die «Neuen» im Quartier, auch wenn viele sich an den Bau erst noch gewöhnen müssen.

Auch von der Redaktion der Gundeldinger Zeitung wird SRF willkommen geheissen. Die Zeitung erscheint seit beinahe 90 Jahren. Herausgeber Thomas P. Weber: «Es ist gut ist das Radio jetzt hier und sendet aus dem Herzen des Gundeli.»

(Regionaljournal Basel, 17:30 Uhr)

Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?