Zum Inhalt springen

Header

Audio
Alleine Auf- und Abbau des Tattoos besetzen Kaserne mehrer Wochen.
Aus Regionaljournal Basel Baselland vom 27.02.2020.
abspielen. Laufzeit 03:44 Minuten.
Inhalt

Nutzungskonflikt Mögliche «Tattoo»-Verschiebung kommt im Quartier schlecht an

Die Macher des Militärmusikfestivals Tattoo liebäugeln mit einer Verschiebung der Veranstaltung in den Herbst.

Noch spricht Erik Julliard, Produzent des Basel Tattoo, ungern über eine mögliche Verschiebung des Basel Tattoo vom Sommer in den Herbst. Ja, es gebe diese Idee, bestätigt Juillard, aber: «Beim Basel Tattoo haben wir jeden Tag ganz viele Ideen. Ein neues Datum ist nur eine davon und sie ist noch unkonkret.»

Offenbar brodelt die Gerüchteküche.
Autor: Erik JulliardBasel Tattoo

Dennoch: Das Präsidialdepartement hat mit dem Basel Tattoo bereits Kontakt aufgenommen um über die Idee zu sprechen. «Die Behörden sind auf uns zugekommen - offenbar brodelt die Gerüchteküche», so Julliard. Beim Kanton bestätigt Sabina Horvath, Leiterin Standortmarketing, dass die Idee von Erik Julliard bekannt sei. «Mehr gibt es im Moment nicht zu sagen.»

Neues Datum für mehr Gäste?

Das Basel Tattoo ist weltweit noch immer das zweitgrösste Tattoo, aber der Grossevent in den letzten Jahren Zuschauer und Zuschauerinnen verloren. Erhofft sich das Basel Tattoo mit einem neuen Datum auch wieder bessere Besucherzahlen? Zum Beispiel, weil die Leute nicht in den Sommerferien sind oder weil es im Herbst früher dunkel wird und die Show früher beginnen könnte? Dies wäre ein für Besucher und Besucherinnen, die von ausserhalb kommen von Vorteil. Solche Überlegungen würden eine Rolle spielen, sagt Tattoo-Produzent Erik Julliard, aber auch der Juli habe viele Vorteile.

Wenig Begeisterung rund um die Kaserne

Die Idee, das Basel Tattoo im Herbst statt im Sommer zu veranstalten, hat im Kleinbasel bereits die Runde gemacht hat. Und besonders bei den Institutionen, die auf dem Kasernenareal angesiedelt sind, stösst die Idee auf wenig Begeisterung. Denn gerade im Herbst gibt es schon viele andere Anlässe auf dem Areal. Besonders heikel wäre es, wenn das Kasernenareal im Herbst 2021 durch das Militärmusikfestival belegt wäre. Dann also, wenn die neu umgebaute Kaserne eröffnen soll.

Die Nutzer der Kaserne haben sich zum Verein Pro Kasernenareal zusammengeschlossen. Sie wollen die Idee, dass das Tattoo im Herbst stattfinden soll, nicht kommentieren. Es ist aber kein Geheimnis: Ein Militärmusikfestival, welches grosse Teile des Kasernenareals im Herbst belegt, ist nicht willkommen. Das zeigte sich auch an der letzten Delegiertenversammlung des Stadtteilsekretariats. Dort diskutierten Vertreter von Quartierorganisationen aus dem ganzen Kleinbasel die Idee. In einer nicht-bindenden Abstimmung lehnten sie die Idee dann einstimmig ab.

Regionaljournal Basel, 6.30 Uhr, juna

Schliessen

Jederzeit top informiert!

Wir informieren laufend über die aktuelle Entwicklung und liefern Analysen zum Coronavirus. Erhalten Sie alle wichtigen News direkt per Browser-Push. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Katharina Studer  (gino)
    Ah so, in den Herbst verlegen. Oktober? Ok, da wird es schon etwas kühl Abends. Der Wind weht etwas stärker je nach Wetterlage. Regen... usw. Ist die Idee, dass es rascher dunkel wird Abends im Herbst , ein Gund mit dass es verschoben werden soll?
    Die Sommerabende in der Stadt am Rhein, eindeutig besser.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen