Zum Inhalt springen

Header

Audio
Das HeK geht nach der Coronapause wieder auf – die erste Vernissage findet dennoch nur online statt.
Aus Regionaljournal Basel Baselland vom 27.05.2020.
abspielen. Laufzeit 02:09 Minuten.
Inhalt

Online-Vernissage Virtuell auf Ausstellungseröffnung anstossen

Das Haus der elektronischen Künste in Basel eröffnet eine neue Ausstellung und feiert dies mit einer Online-Vernissage.

Nach der mehrwöchigen Zwangspause wegen Corona öffnet das Haus der elektronischen Künste (HeK) am Mittwoch wieder seine Tore. Das Museum auf dem Dreispitzareal in Basel lanciert heute eine neue Ausstellung über Schweizer Medienkunst. Normalerweise wird die Eröffnung einer Ausstellung mit einer Vernissage gefeiert. Trotz der Lockerungsmassnahmen ist dies jedoch weiterhin nicht möglich. Deshalb organisiert das Museum eine virtuelle Vernissage.

Per Videokonferenz schalten sich die rund 150 angemeldeten Gäste am Mittwochabend in die Online-Vernissage ein. Besonders freut dies die Direktorin des HeK Sabine Himmelsbach, dass auf diese Weise auch Gäste teilnehmen können, die wegen der geschlossenen Grenzen nicht in die Schweiz einreisen dürfen. «Es sind sogar Anmeldungen aus der USA eingegangen. Das wird eine internationale Veranstaltung», sagt Himmelsbach.

Virtuell die Gläser klingen lassen

Die Direktorin wird die zugeschalteten Gäste heute per Video durch die Räume der Ausstellung führen, während der Kurator und die drei Künstler sich zu ihren Werken online äussern. Anschliessend soll auch eine Fragerunde möglich sein.

Selbst das obligate Cüpli soll an der Online-Vernissage nicht fehlen. Auf der Webseite des HeK sind die drei liebsten Drinks der Künstler inklusive einer Anleitung aufgeschaltet. «Wir werden heute Abend alle Gäste auffordern, sich selber ein Getränk ihrer Wahl zuzubereiten, damit wir dann alle gemeinsam anstossen können», sagt Himmelsbach. Um zumindest ein bisschen das Gefühl von Gemeinsamkeit zu erwecken.

SRF 1, 12.03 Uhr;

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen