Zum Inhalt springen
Inhalt

Quartierplan Birsfelden diskutiert über geplante Überbauung

Umstritten ist nicht das verdichtete Bauen, sondern ein geplanter Tankstellen-Shop.

Eine Gruppe Leute auf dem Zentrumsplatz in Birsfelden.
Legende: Trotz Kälte diskutieren Befürworter und Gegner des Quartier-Plans auf dem Zentrumsplatz in Birsfelden unter freiem Himmel. SRF, Vanda Dürring

In Birsfelden entscheidet das Stimmvolk über den Quartierplan Rheinfelder-/Wartenbergstrasse. Geplant sind dort Wohnungen, ein Kindergarten und ein Tankstellen-Shop. Die Überbauung ermögliche der Gemeinde ein gesundes Wachstum, argumentierte der Gemeinderat im vergangenen Dezember. Der Plan wurde an der Gemeindeversammlung verabschiedet.

Doch bald formierte sich eine Gegnerschaft. Ein Referendumskommitee bekämpft nun den Quartierplan auf dem Hard-Hügel. Stein des Anstosses ist vor allem der Tankstellen-Shop. Die Emmissionen einer Tankstelle würden die Gesundheit der Wohnungsmieterinnen und Mieter gefährden. Zudem generiere der Shop Mehrverkehr, argumentieren die Gegner. Befürworter halten dagegen, dass es sich um eine attraktive Wohnungsüberbauung handle.

Die Entscheidung über den Quartierplan fällt das Stimmvolk am 4. März.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.