Zum Inhalt springen

Header

Sie wollen in die Basler Regierung: Tanja Soland (SP), Nadine Gautschi (FDP) und Katja Christ (GLP).
Legende: Sie wollen in die Basler Regierung: Tanja Soland (SP), Nadine Gautschi (FDP) und Katja Christ (GLP). SRF
Inhalt

Regierungsratswahlen 2019 Talk am Mittag: Wer wird neue Basler Regierungsrätin?

Wir laden die drei Frauen zum Gespräch ein, die im Kanton Basel-Stadt für den Regierungsrat kandidieren - und Sie können bei uns im Meret Oppenheim-Hochhaus live dabei sein.

Mit dem neuen SRF-Studio im Meret Oppenheim-Hochhaus (MOH) ist auch das «Regionaljournal Basel Baselland» noch näher bei den Leuten. Gerne laden wir Sie zum Talk am Mittag am Freitag, 20. September am neuen Standort ein.

Am 20. Oktober wählt der Kanton Basel-Stadt eine neue Regierungsrätin. Sie ersetzt die abtretende Finanzdirektorin Eva Herzog (SP). Drei Frauen stellen sich zur Wahl, wir laden sie zum Gespräch ein:

  • Tanja Soland (SP)
  • Nadine Gautschi-Merk (FDP)
  • Katja Christ-Rudin (GLP)

Das Gespräch leitet SRF-Redaktor Patrick Künzle.

Publikum ist herzlich willkommen. Der Talk findet über Mittag statt. Die erste Hälfte des Gesprächs wird aufgezeichnet und bei SRF News Basel ausgestrahlt. In der zweiten Hälfte hat das Publikum die Möglichkeit, Fragen an die Kandidatinnen zu stellen.

Freitag, 20. September 2019, Auditorium, SRF-Studio im Meret Oppenheim-Hochhaus MOH (Eingang Güterstrasse), Basel

Beginn der Veranstaltung: 12:30 Uhr, Türöffnung ab 12:00 Uhr
Der Anlass ist öffentlich und der Eintritt frei. Platzzahl beschränkt. Keine Sitzplatzreservation.

Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.