Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Audio Kein Rheinschwimmen 2019 abspielen. Laufzeit 02:14 Minuten.
Aus Regionaljournal Basel Baselland vom 19.08.2019.
Inhalt

Rheinschwimmen abgesagt Rhein genug warm, aber die Luft ist zu kalt

Das Basler Rheinschwimmen findet 2019 nicht statt: Die Veranstalter haben den Anlass abgesagt, obwohl der Rhein genügend warm ist.

Mit prognostizierten 18 Grad sei es zu kalt, um das Rheinschwimmen Morgen Dienstag durchführen zu können. Dies erklärt Christian Senn von der Schweizerischen Lebensretter-Gesellschaft Basel (SLRG) gegenüber dem Regionaljournal Basel. Die SLRG organisiert den Anlass. Der Rhein sei zwar mit 21 Grad genug warm, die Luft aber eben zu kalt, sagt er. Damit findet der Anlass zum fünften Mal seit 1980 nicht statt. Eigentlich hätte das Rheinschwimmen schon letzte Woche stattfinden sollen, am ersten Dienstag nach den Sommer-Schulferien. Doch weil auch an diesem Tag das Wetter schlecht war und der Rhein zudem viel Wasser hatte, hatten die Veranstalter das Rheinschwimmen verschoben.

Traditionell steigen an diesem Anlass je nach Wetter mehrere hundert bis zu mehreren tausend Schwimmerinnen und Schwimmer in den Rhein. Sie schwimmen begleitet von Booten und Rettungsschwimmern eine Strecke von rund zwei Kilometern durch Basel.

Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?