Zum Inhalt springen

Sport Roll- statt Langlauf-Ski: in Lausen gibts den 1. Sommer Biathlon

Die Langlaufgruppe Lausen versucht es mit einer neuen Idee - und hat Erfolg.

Eine Nachwuchs-Athletin auf Roll-Ski mit Stöcken
Legende: Sommer Biathlon: Roll- statt Langlauf-Skis. Foto SRF

Rund 80 Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren am ersten Sommer Biathlon in Lausen dabei. Veranstaltet hatte ihn die örtliche Langlaufgruppe. Dies als Ersatz für den Waldlauf, der in den letzten Jahren nicht mehr auf grosse Resonanz gestossen sei bei vielen Aktiven, wie es im Verein hiess.

In der Gruppe «Volks-Biathlon» wurde gelaufen und geschossen. Bei den Challenger und den Kids kam ausserdem noch der Roll-Ski dazu; dies die sommerliche Variante zu den Langlauf-Skis, die sonst beim Biathlon benutzt werden.

Unterstützung von Mario Dolder

Vor allem die jugendlichen Teilnehmerinnen und Teilnehmer hatten ziemlichen Spass an diesen Roll-Ski. Und es sei auch eine Möglichkeit, junge Sportlerinnen und Sportler in einer eher schneearmen Gegend auf Biathlon aufmerksam zu machen. Dies sagt der 27jährige Baselbieter Biathlet Mario Dolder. Er war kurz vor seinem Start ins Traininslager in Ruhpolding (Deutschland) noch schnell in Lausen vorbei gekommen, sozusagen als moralische Unterstützung der Aktiven: «Dieser Sommer Biathlon ist auf jeden Fall eine gute Sache.»

Auch 2010 soll es in Lausen wieder einen Sommer-Biathlon geben. Dies zumindest wenn es nach dem OK-Präsident Daniel Bütikofer geht: «Die Gemeinde ist eigentlich gesetzt.»

(Regionaljournal Basel, 17.30 Uhr)

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.