Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Audio Landrat will zwei Stunden separaten Informatik-Unterricht abspielen. Laufzeit 02:21 Minuten.
02:21 min, aus Regionaljournal Basel Baselland vom 16.05.2019.
Inhalt

Schul-Unterricht Landrat verlangt Informatik-Fach

Die Baselbieter Regierung hat Bedenken, dafür genügend ausgebildete Lehrpersonen zu finden.

Bisher wird in Baselbieter Sekundarschulen Informatik als Teil von anderen Fächern wie Mathematik unterrichtet. Nun soll es einen separaten Informatik-Unterricht geben. Dies entschied der Landrat, indem er einen entsprechenden Vorstoss überwies.

Es gibt kaum Informatik-Lehrpersonen

Die meisten Kantonsparlamentarierinnen und Parlamentarier finden einen separaten Informatik-Unterricht sinnvoll. Es gab jedoch kritische Stimmen, ob dafür genügend Lehrpersonen gefunden würden.

Bildungsdirektorin Monica Gschwind bestätigte, dass ausgebildete Informatiklehrpersonen derzeit Mangelware sind. Gschwind appellierte deshalb an den Landrat, der Regierung nicht gleich einen verbindlichen Auftrag zu erteilen. Sie fand jedoch kein Gehör und nun muss die Regierung auf Sekundarstufe ein separates Fach Informatik einführen, voraussichtlich zwei Lektionen pro Woche.

Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Elizabeth Delavar-Müller (EliDelavarMueller)
    Man braucht doch keine Lehrpersonen dafür. Hab ein IGCSE in Computer Science und alles was ich brauchte war das Lehrbuch. Schaffte ein B zu bekommen. Man sollte eher mal leute finden die Lehrbücher verständlich schreiben können. In der Schweiz gibts da einen Mangel. In England sind alle Lehrbücher der Sekundarschulen so gut verfasst dass man keine Lehrer braucht
    Ablehnen den Kommentar ablehnen