Zum Inhalt springen
Inhalt

Schweizer Cup EHC verliert vor vielen Zuschauern

Das Spiel gegen die SCL Tigers barg teils überraschende Momente, aber der EHC scheidet trotzdem aus Schweizer Cup aus.

Spielszene vor Basler Goal.
Legende: Ein Grossteil des Matches gegen die SCL Tigers spielte sich vor dem Basler Goal ab. Keystone

Ein Grossteil des Spiels in der Basler St. Jakob.-Arena spielte sich vor dem Basler Goal ab, wie auch das Schlussresultat von 0:6 vermuten lässt. Dennoch waren die Basler Zuschauer glücklich über das Spiel. «Der EHC braucht vor allem publicity und dieses Spiel gibt uns Ansehen», sagte ein EHC-Fan, der jedes Spiel besucht. «Wir kämpfen schliesslich gegen einen Verein der Nationalliga A und das sieht gut aus.» Das Spiel gesehen haben über 1700 Zuschauerinnen und Zuschauer.

EHC-Kapitän Marco Vogt war dagegen weniger erfreut über die Partie. «Es wäre schön gewesen, wenn wir mindestens eines oder zwei Goal hätten machen können.» Dennoch hofft er auf eine gute Bilanz, zumindest mit etwas zeitlichem Abstand «Vielleicht beurteilen wir das Spiel in einigen Tagen auch anders.»

Mit der 0:6-Niederlage gegen die höher klassierten SCL Tigers scheidet der EHC aus dem Schweizer Cup aus.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.