Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Sommerserie Das Regionaljournal auf der Dreiländerbrücke

  • Die Dreiländerbrücke zwischen dem deutschen Weil am Rhein und dem französischen Huningue wurde 2007 eröffnet.
  • Mit 250 Metern Länge ist sie die längste Bogenbrücke für Fussgänger und Radfahrer weltweit.
  • Die Brücke wurde grösstenteils mit EU-Geldern finanziert. Sie gilt als Symbol des engen Zusammenlebens im Dreiländereck.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen