Zum Inhalt springen
Inhalt

Spitalfusion Grosser Rat packt das heisse Eisen an

Der Grosse Rat hat die Debatte über die Fusion mit den Baselbieter Spitälern aufgenommen. SP und Basta sind mehrheitlich dagegen, die Bürgerlichen Parteien eher dafür.

Bis zum Mittag ist unklar, ob der Grosse Rat für die Spitalfusion ist. Die Voten aus der Eintretensdebatte weisen aber - bei aller Vorsicht - auf ein Ja hin.

Die Ratslinke zeigte sich skeptisch. Sie kritisiert, dass die Stadt für das marode Bruderholzspital mitzahlen müsse, das Baselbiet viel Geld spare, aber das gleiche Mitspracherecht habe.

Die Bürgerlichen betonten, dass mit der Fusion die Kosten gesenkt werden könnten. Dank höherer Fallzahlen werde das Universitätsspital gestärkt.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.