Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Audio Vier Thesen für Sportjournalist Oliver Gut abspielen. Laufzeit 09:01 Minuten.
Aus Regionaljournal Basel Baselland vom 02.06.2019.
Inhalt

Sportgast «Ich bin der Meinung, es braucht einen Trainerwechsel»

Ein Trainerwechsel zu beginn der Saison, ein enormer Punkterückstand auf den Meister aus Bern, finanzielle Schwierigkeiten - und bereits wieder Diskussionen um den Trainer. Der FC Basel befindet sich in keiner einfachen Situation, auch wenn er den Cup gewinnen konnte.

Oliver Gut begleitet den FC Basel seit Jahren für die Basler Zeitung. Auf die Trainerfrage angesprochen sagt er: «Marcel Koller hat definitiv wenig Rückendeckung von den Spielern und das ist ein Problem. Ob er deswegen entlassen wird, ist die grosse Frage.» Einerseits käme der Zeitpunkt relativ schnell, erneut den Trainer auszuwechseln. Anderseits habe man genügend Argumente, um den Schritt doch zu wagen.

Das Problem liegt auch weiter oben

Oliver gut sagt zwar, es brauche einen Trainerwechsel. Marcel Koller lässt nicht den Fussball spielen, den man sich in Basel wünscht. Er sei auch kein Nachwuchsförderer. Es brauche einen Trainer «im Sinne des neuen Konzepts.»

Doch dürfe man nicht nur auf die Spieler oder auf den Trainer schauen. Die Erfolge unter Bernhard Heusler und Georg Heitz sind vor allem auch auf deren Führungsstil zurückzuführen. Da müsse beim FC Basel wieder eine homogene Führung her, diese fehle momentan.

Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von martin blättler  (bruggegumper)
    Der FCB braucht keinen neuen Trainer.Er braucht neue Besitzer,denen der
    Fussball wichtiger als Kohle ist.Dann sollte man alle ehemaligen FCB-Grössen
    vom Hof jagen,auch solche,die noch unter Benthaus gespielt haben.
    Den FCB als Objekt zum Filetieren und Ausbau zur Cashcow umzubauen
    ist ein Frevel auch an der Kultur dieser Region.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Michael Przewrocki  (Michael Przewrocki)
    Die ständigen Wechsel sind das Problem. War am Anfang auch gegen Burgener und zwar wegen seinen Mehrfachbeschäftigungen. Aber wer klarsten Kopf in schwierigen Situationen behalten hat ist nun einmal Burgener. Ohne ihn: FCB finanziell am Ende. Pippi hats ja erklärt, nur wollen die Fans die Wahrheiten nicht wahrhaben. Und betreffen Integration des Nachwuchses: Lieber kräftig integrieren aber sang-und klanglos untergehen? Koller muss weitermachen, Pippi braucht Verstärkung. Und die Fans Geduld.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von werner freyler  (Werner Stadler)
    Der einzigen die weg müssen ist Streller und Burgener
    Ablehnen den Kommentar ablehnen