Zum Inhalt springen
Inhalt

Stadtentwicklung Birsfelden soll attraktives Zentrum bekommen

Das Siegerprojekt wurde nach Mitsprache der Bevölkerung neu überarbeitet und jetzt präsentiert.

Birsfeldens Zentrum ist seit Jahrzehnten keine Augenweide. Deshalb überrascht es nicht, dass auch die Birsfelder Bevölkerung seit Langem eine Aufwertung ihres Ortskerns verlangt.

2015 erarbeitete die Gemeinde ein Stadtentwicklungskonzept. 2016 gab es einen Studienwettbewerb, der vom Planungsbüro Harry Gugger aus Basel gewonnen wurde. Im Somme wurde das Projekt nach Mitsprache durch die Bevölkerung von Grund auf neu überarbeitet. Der Gemeinderat ist überzeugt, dass der Vorschlag nun besser geworden ist.

Öffnung zu Birs und Rhein

Der Plan sieht an der Hauptstrasse einen markanten, gepflästerten Platz vor. Von dort soll in Richtung der Schulhäuser mehr Grünfläche entstehen. Kernidee des Konzeptes ist es, den Ortskern in Richtung Birs und Rhein zu öffnen.

Als nächstes muss nun die Gemeindeversammlung am 10. Dezember den Kredit für das Quartierplanungsverfahren bewilligen. Der Quartierplan soll dann im Sommer 2020 der Gemeindeversammlung vorgelegt werden.

Zum Projekt, Link öffnet in einem neuen Fenster

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Hans Beat Schweizer (Trevor B.)
    Es ist schwierig, ein Zentrum heranzubilden, wo noch nie ein Zentrum war! Birsfelden ist erst seit 1927 eine eigenstaendige Gemeinde. Vorh. Ortsteil von Muttenz! Die nachm. architektonische Ausrichtung nach Basel Stadt (Breite) verhinderte eine Zentrumsbildung genau so, wie die Auflassung der Beizen mit Gartenwirtschaft, die als Identifikationsorte dienten. Die weiteren dezentral existierenden Gastronomien konnten das Defizit "Zentrum" nie auffangen. Gut, dass nun der Wunsch nach Zentrum keimt
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von T. Montes (Tobias Jeger)
    Die Öffnung ist zwischen Rhein und Birs, nicht Wiese.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Ulrich Zimmermann (Crocc)
    Wir werden ja sehen ob der Verkehr noch weiter gestaut und zurückgedrängt wird und zwar ohne Ausweichrouten. Als Fussgänger hatte ich in Birsfelden noch nie Probleme.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen