Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Standortranking der CS «Basel ist der attraktivste Kanton in der Schweiz»

Die Credit Suisse wertet seit 22 Jahren die Steuerbelastung für Private und Firmen aus und andere Faktoren. Zum ersten Mal nimmt Basel Platz 1 ein.

Der Kanton Basel-Stadt ist erstmals auf Platz 1 beim CS-Kantonsranking gelandet, weil hier die Steuersenkung für Firmen bereits auf Anfang 2019 umgesetzt wurde. Die Steuersenkung ist Folge der bundesweiten Steuervorlage, die das Volk gutgeheissen hat. Nötig wurde diese, weil die Länderorganisation OECD Druck aufgesetzt hatte. Sie wandte sich gegen die Schweizer Praxis, ausländischen Holdinggesellschaften Steuerprivilegien einzuräumen, obwohl diese keine wirtschaftliche Tätigkeiten in der Schweiz ausüben. Auf kantonaler Ebene führte dies schweizweit zu Steueranpassungen nach unten, Basel ist laut dem CS-Barometer am weitesten gegangen und ist daher auf Platz 1.

Zug holt auf

Allerdings: Der Kanton Zug dürfte seinen gewohnten 1. Platz bereits nächstes Jahr wieder zurückholen. Bis dann senkt auch er die Unternehmenssteuern ein weiteres Mal.

Jan Schüpbach, der Verfasser der CS-Studie, ist allerdins überzeugt, dass Basel den Zugern dicht auf den Fersen bleibt, weil der Stadtkanton bei andern Faktoren ebenfalls stark ist. Dazu gehört die Verfügbarkeit von gut ausgebildeten Fachkräften, aber auch die verkehrstechnisch gute Erreichbarkeit.

(SRF1, Regionaljournal Basel, 17:30)

Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Urs Petermann  (Rhf)
    Steuerbelastung für Firmen stimmt. Steuerbelastung für Private naja, in der NWCH ist es manchenorts günstiger. KK-Prämien die Hölle. Schikanen für Autobenützer hoch. Was um Gottes Willen hat da die CS für Grundlagen???
    Ablehnen den Kommentar ablehnen