Zum Inhalt springen
Inhalt

Basel Baselland Strasse aufreissen, Verkehr umleiten

Die Grenzacherstrasse entlang des Rheins wird saniert und umgestaltet. Die Arbeiten dauern über ein Jahr und während dieser Zeit wird der Verkehr in einer Fahrtrichtung umgeleitet. Fahrzeuge von Grenzach herkommend müssen über die Hörnliallee und die Bäumlihofstrasse ausweichen.

Kartenausschnitt
Legende: Die Bauarbeiten auf der Grenzacherstrasse dauern über ein Jahr. google maps

Die Grenzacherstrasse sei in einem schlechten baulichen Zustand. Aus diesem Grund würde die Strasse saniert und umgestaltet. Die Arbeiten beginnen am 28. April 2014 und dauern voraussichtlich über ein Jahr bis Ende 2015. Ab dem 5. Mai wird der Verkehr in einer Fahrtrichtung umgeleitet.

Die Fahrzeuge, die von Deutschland her kommen, müssen die Grenzacherstrasse via Hörnliallee umfahren. Der Verkehr von der Schweiz nach Grenzach bleibt wie gewohnt. Auch die beiden Buslinien 31 und 38 verkehren auf gewohnter Strecke in beiden Richtungen.

Für die Sanierung und die Umgestaltung hat der Grosse Rat einen Kredit von fünf Millionen Franken bewilligt.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.