Zum Inhalt springen

Header

Audio
Der Ausbau des Fernwärmenetz in Basel kommt voran.
Aus Regionaljournal Basel Baselland vom 10.01.2020.
abspielen. Laufzeit 03:05 Minuten.
Inhalt

Übersicht der Baustellen Basel erhält ab 2020 eine neu gestaltete Flaniermeile

Die Umgestaltung der Freien Strasse wird im laufenden Jahr in Angriff genommen. Auch das Fernwärmenetz wird ausgebaut.

Am Freitagmorgen hat das Basler Bau- und Verkehrsdepartement an einer Medienkonferenz über die Baustellensituation in der Stadt Basel im 2020 informiert. Hier eine Übersicht:

  • Freie Strasse: Die «Freie» ist die zentrale Einkaufsmeile in Basel. Seit Jahren schon plant die Stadt deren Umgestaltung. Nun wird der Umbau in Angriff genommen. Die Trottoirs verschwinden, gepflästert wird die Strasse mit Quarzsandstein aus der Zentralschweiz. Die erste Bauetappe beginnt im August 2020 beim Bankverein
  • St.Alban-Anlage: Nebst der Fahrbahn und den Trottoirs erneuern Tiefbauamt, BVB und IWB beim St. Alban-Tor die Gleise und die unterirdischen Leitungen. Die Bauarbeiten dauern von Mitte März 2020 bis Frühjahr 2021.
  • Gleiskreuzungen Burgfelderplatz: Die Gleiskreuzungen auf dem Burgfelderplatz haben das Ende ihrer Lebensdauer erreicht. Die BVB wird sie deshalb vom 10. bis 19. Februar 2020 erneuern. Die Haltestelle Burgfelderplatz wird zu einem späteren Zeitpunkt umgbaut.
  • Parking Kunstmuseum: Die Credit Suisse baut seit März 2019 bis voraussichtlich Ende 2021 ein neues Parking beim Kunstmuseum mit 350 Parkplätzen unter dem St. Alban-Graben.
  • Erneuerung Viertelkreis-Gundeli: Hier entsteht ein neuer Kreisel. Zudem werden Tramgleise, unterirdischen Leitungen und Strassenbelag der östlichen Gundeldingerstrasse sowie der Reinacherstrasse saniert. Die Bauarbeiten dauern bis ins Jahr 2022.
  • Baselstrasse: Bis Ende 2020 werden in der Aeusseren Baselstrasse zwischen Eglisee und Habermatten Tramgleise, Strassen und unterirdische Leitungen saniert.

Auch der Ausbau des Fernwärmenetz in Basel schreitet weiter voran. Grund dafür ist das Basler Energiegesetz, das seit 2017 den Ersatz von Öl- oder Gasheizungen nur noch in Ausnahmefällen erlaubt. Immer mehr Liegenschaftbesitzer entscheiden sich deshalb für Fernwärme zum Heizen.

Neben der Freien Strasse verlegt die IWB 2020 neue Fernwärmeleitungen in der Gundeldingerstrasse, Reinacherstrasse, im Byfangweg, im Claragraben, in der Bordeaux-Strasse, in der Dorfstrasse und am Weilerweg, in der Peter-Merian-Strasse, in der St. Alban-Anlage und in der Zeughausstrasse.

Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.