Zum Inhalt springen

Header

Audio
Trotz leerer Hörsääle fallen Prüfungen nicht aus
Aus Regionaljournal Basel Baselland vom 20.04.2020.
abspielen. Laufzeit 03:03 Minuten.
Inhalt

Und jetzt doch Universität Basel führt Prüfungen durch

Für die Studentinnen und Studenten steht die grosse Prüfungsphase nun doch an. Die Prüfungen werden jedoch nicht wie gewohnt ablaufen.

Der Grund, weshalb die Universitätsprüfungen trotz Corona durchgeführt würden, sei einfach, sagt der Mediensprecher der Universität Basel, Matthias Geering: «Ziel ist, dass unsere Studierenden nicht wegen der Corona-Krise ein ganzes Jahr verlieren». Die Wochen der Ungewissheit, wie es mit dem Studium nun weiter geht, hat viele Studentinnen und Studenten verunsichert. Seit letztem Freitag ist nun klar, dass das Semester einen Abschluss findet.

Zu wissen, dass es nun weitergehe, sei für alle erleichternd gewesen, sagt Alexander Powell, Präsident der Studentischen Körperschaft der Universität Basel. Nicht nur die verlorene Zeit im Studium habe viele Studierenden verunsichert, auch Sorgen betreffend zusätzlichen Gebühren oder Wohnungsmieten seien dazugekommen: «Wir wollten unbedingt, dass das vermieden wird.»

«Näher an der Realität»

Nun stehen für die Studierenden die Vorbereitungen an. Diese werden jedoch nicht wie gewohnt ablaufen. Gerade in Studienrichtungen wie Philosophie oder Geschichte, die man zu den Geisteswissenschaften zählt, werden nun andere Dinge gefordert. Viele Studierende werden ihre Prüfungen übers Internet absolvieren. Dabei dürfe das Internet und auch die Fachliteratur genutzt werden. «Das ist sehr unüblich für die Universität Basel, aber es ist auch realitätsnäher. Bei diesen Prüfungen zählt, dass die Studierenden wissen, wie sie formulieren und woher sie ihre Informationen beziehen», sagt Geering.

Solche Prüfungen sind jedoch nicht für alle Studienfächer geeignet. Gerade Medizin- oder Chemieprüfungen durchzuführen, sei eine grosse Herausforderung. Man arbeite universitätsintern mit Hochdruck dafür, Lösung zu finden.

Eine zweite Chance

Wer seine Prüfungen im Frühsommer nicht besteht, hat die Möglichkeit diese nachzuholen, so Matthias Geering. Die Universitätsleitung sei sich bewusst, dass sich viele Studierenden Zuhause nicht optimal auf ihre Prüfungen vorbereiten können und habe sich darum so entschieden. Alexander Powell ist froh über diese Entscheidung. Die Studierenden seien froh, dass es nun die Möglichkeit des Wiederholens gebe.

SRF 1, Regionaljournal Basel, 17:30 Uhr;

Schliessen

Jederzeit top informiert!

Wir informieren laufend über die aktuelle Entwicklung und liefern Analysen zum Coronavirus. Erhalten Sie alle wichtigen News direkt per Browser-Push. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen