Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Vernehmlassung Heimverband warnt vor massivem Abbau in den Heimen

Die Regierung schlägt vor, die Pflegenormkosten zu erhöhen. Allerdings weniger stark, als die Heime fordern.

  • Seit einer Woche ist der Vorschlag der Regierung über die Pflegenormkosten im Baselbiet in der Vernehmlassung
  • Die Regierung schlägt eine Aufstockung der Beiträge vor
  • Der Verband der Baselbieter Heime Curaviva fordert jedoch höhere Beiträge
  • Der Heimverband warnt davor, dass ein massiver Personal- und Leistungsabbau in den Heimen unvermeidbar sein werde.
  • Befürchtet wird zudem, die Beiträge könnten ab 2021 sinken
Audio
Pflegheime
aus Regionaljournal Basel Baselland vom 16.05.2018.
abspielen. Laufzeit 2 Minuten 7 Sekunden.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen
  • Kommentar von Lyn Philippe  (Lynppp)
    Arzt Kosten (Löhne) senken wär doch mal was!
  • Kommentar von Denise Casagrande  (begulide)
    Verantwortungslosigkeit - Unfähigkeit der teuren Zuständigen im gesamten "Volksausbeuterischen Gesundheits-Un-Wesen" der Schweiz: BAG, Parlament, Bundesrat und Co....Weiterer Stellenabbau in der Pflege - dafür weiterhin keine "Tarifsenkungen" für die Betroffenen!?? "Volks-Politik"??
  • Kommentar von Denise Casagrande  (begulide)
    Was ist das nur für eine absolut unfähige, verantwortungslose, zuständige und teure "Gilde" im gesamten "Gesundheits-Un-Wesen" der Schweiz! Weiterer absurder Stellenabbau in der Pflege, ohne dass sich die "Tarife" entsprechend senken!! Was ist das für eine "Milchbüechli-Rechnung" und absolute Volks-Ausbeutung??