Zum Inhalt springen

Header

Wasserschlauch
Legende: Im Moment dürfen Oberflächengewässer nicht angezapft werden. Colourbox
Inhalt

Basel Baselland Wasserknappheit in Baselland

Wegen der heissen Temperaturen in den letzten Wochen verbietet der Baselbieter Krisenstab die Entnahme von Wasser aus Gewässern. Betroffen davon sind insbesondere Bauern, aber auch Privatpersonen.

Die Gewässer in der Region seien derart ausgetrocknet, dass es nicht vertretbar sei, noch Wasser zu entnehmen.

Der Krisenstab untersagt deshalb jegliche Wasserentnahmen aus Oberflächengewässern. «Dieses Verbot gilt bis auf Widerruf», so Rolf Wirz vom Krisenstab. Es sei nicht absehbar, dass das Verbot bald aufgehoben werden könne. «Dafür müsste es mehrere Tage am Stück regnen.»

Betroffen sind von dem Verbot insbesondere Bauern. Sie müssen notfalls auf Leitungswasser zurückgreifen.

Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?