Zum Inhalt springen

Header

Audio
Knappes Angebot in den Frauenhäusern
Aus Regionaljournal Basel Baselland vom 26.03.2020.
abspielen. Laufzeit 02:03 Minuten.
Inhalt

Wegen Lockdown Frauenhäuser rechnen mit mehr häuslicher Gewalt

Im Basler Frauenhaus hat es derzeit noch einen freien Platz. Man rechnet bald mit mehr Frauen, die Schutz brauchen.

Noch genau ein Bett sei frei, erklärt Bettina Bühler, die Geschäftsführer des Basler Frauenhaus. Sie rechnet jedoch, dass dieses letzte Bett schon bald in den nächsten Wochen auch belegt ist, weil es vermehrt zu häuslicher Gewalt kommt. «Enge Verhältnisse in einer Wohnung, keine Ablenkung, keine Tagesstrukturen – dies alles kann sehr schnell zu einer Eskalation führen, vor allem in Beziehungen, die schon zuvor von Gewalt geprägt waren.»

Mehr Schutzsuchende

Erfahrungen aus anderen Ländern hätten gezeigt, dass es bei einem Lockdown, wie er derzeit auch in der Schweiz verordnet wurde, zu mehr Gewalttaten komme. «Es gibt klare Zahlen, dass Frauen vermehrt um Schutz nachgefragt haben.»

Während es im Basler Frauenhaus noch keinen Fall von Corona gibt, wurde das Frauenhaus in Zürich wegen eines positiven Falls unter Quarantäne gestellt. «Natürlich kann das auch bei uns passieren. Wichtig ist, dass wir uns bereits jetzt auf einen solchen Fall vorbereiten», sagt Bühler.

Zwei Standorte

Das Basler Frauenhaus habe den Vorteil, dass man über zwei zwei Standorte verfüge. Gelöst werden könne damit allenfalls das Standortproblem, nicht aber die steigende Zahl häuslicher Gewalt generell.

Regionaljournal Basel, 06:31 Uhr; ernb

Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen