Zum Inhalt springen

Header

Audio
Einschätzungen zum Finanzloch im Kunstmuseum von Redaktor Matieu Klee (24.8.18)
abspielen. Laufzeit 03:44 Minuten.
Inhalt

Finanzloch Kunstmuseum Wie weiter mit dem Defizit?

Dem Museum fehlen jedes Jahr 2,5 Millionen Franken. Wie man das Problem lösen soll, wird derzeit heftig diskutiert.

  • Dem Kunstmuseum Basel fehlen rund 2,5 Millionen Franken bei den Betriebskosten.
  • Der Neubau, der 2016 eröffnet wurde, sorgt für hohe Folgekosten.
  • Museumsdirektor Josef Helfenstein spricht von einer prekären Situation.
  • Ob der Kanton für die Kosten einspringen soll, ist politisch umstritten.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen