Zum Inhalt springen

Header

Audio
Paul Hofer ist der neue Präsident der FDP Baselland
abspielen. Laufzeit 13:01 Minuten.
Inhalt

Wochengast «Ich will 2020 zwei Regierungssitze in Liestal»

Er sei kein Lückenbüsser, sagt Paul Hofer, der neue Präsident der Baselbieter Freisinnigen. Vor der Wahl habe er sich zwar zurückhaltend geäussert, «jetzt möchte ich aber Gas geben», sagt Hofer.

Es sei wichtig, dass die FDP auch in Zukunft mit zwei Sitzen in der Baselbieter Regierung vertreten sei und die bürgerliche Allianz mit der SVP aufrechterhalten werde. «Ich möchte, dass wir nochmals vier bis acht Jahre bürgerliche Politik machen können.»

Dass er mit 70 noch das Amt des Parteipräsidenten übernehme, habe mit seinem Naturell zu tun, sagt Hofer. «Am Morgen lange schlafen ist nichts für mich.» Viel lieber mache er Politik.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen