Universität Basel Zu Tode sparen oder vergolden. Wie viel ist uns die Uni wert?

Die Universität Basel gerät zunehmend unter Druck. Baselbieter Regierung und Landrat drängen darauf, den Beitrag des Landkantons an die Universität massiv zu verringern. Gefordert werden zudem eine Eignerstrategie, eine Strukturreform und ein neuer Finanzierungsschlüssel, aber auch mehr Einfluss im Universitätsrat.

Auf der anderen Seite wird vor allem in der Stadt die grosse Bedeutung der Universität für die gesamte Region betont. Wer die Universität jetzt ausbremse, spare eine erfolgreiche Bildungsinstitution zu Tode und füge damit auch der wirtschaftlichen Dynamik Schaden zu.

Im «Stadtgespräch» erläutert Rektorin Andrea Schenker-Wicki die Sicht der Universität und diskutiert mit Exponenten aus Stadt und Land über die Zukunft der Universität.

Gäste

  • Prof. Dr. Andrea Schenker-Wicki, Rektorin Universität Basel,
  • Hanspeter Weibel, Landrat SVP BL,
  • Kaspar Sutter, Grossrat SP BS,
  • Dr. Kuno Sommer, Verwaltungsratspräsident Bachem
  • Moderation: Dieter Kohler, Redaktionsleiter Regionaljournal BS/BL SRF

Die Veranstaltung

Montag 22. Mai 2017, 19.30-21.30 Uhr
Grand Hotel Les Trois Rois, Salle Belle Epoque, Blumenrain 2, Basel

Keine Reservation – beschränkte Platzzahl! Eintritt frei. Live auf SRF 4 News.

Bildlegende:Hotel Les Trois Rois, Blumenrain, Basel srf