Zum Inhalt springen
Inhalt

Basel Baselland Zum ersten Mal ein Frauen-Sinfonie-Orchester in der Region Basel

Das Orchester «Les Elles Symphoniques» besteht aus 45 Musikerinnen. Geleitet werden sie von Valérie Seiler. Im Herbst sind zwei Konzerte geplant, die ganz den Frauen gewidmet sind. Noch ist deren Finanzierung aber unsicher.

Valérie Seiler steht vor dem Orchester und schaut zum Publikum.
Legende: "Les Elles Symphoniques" dirigiert von Valérie Seiler zVg

Die Rollenverteilung scheint in Sinfonieorchestern noch nicht überwunden zu sein. Geht es nach Valérie Seiler, so hätten es vor allem Dirigentinnen schwer mit ihren männlichen Kollegen. «Die Blicke der Männer zeigen immer wieder, dass wir Frauen uns als Leiterinnen von gemischten Orchestern mehr beweisen müssen.»

Bei «Les Elles Symphoniques» ist dies nun anders. 45 Musikerinnen und ein Chor mit 30 Sängerinnen planen zwei Konzerte für den Herbst. Die Konzerte werden nicht nur ausschliesslich von Frauen gespielt, sondern sie seien auch den Frauen gewidmet. «Entweder sind die einzelnen Stücke von Frauen komponiert oder dann spielen die Frauen darin eine wichtige Rolle.»

Entstanden sind «Les Elles Symphoniques» aus einer Not. Als Valérie Seiler vor zwei Jahren ein Projektorchester zusammenstellen wollte, da waren kaum Männer dafür zu gewinnen. Seiler hatte eine einfache Erklärung: «Die Männer haben mehr feste Verpflichtungen in Orchestern, für Frauen ist es auch heute noch schwieriger, eine Festanstellung zu finden.» So seien die Frauen dankbar gewesen, wenigstens bei einem Projekt mitwirken zu können.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.