Zum Inhalt springen

Basel Baselland Zwei Verletzte bei Schiffszusammenstoss in Basel

Bei einer Kollision zweier Tankmotorschiffe auf dem Rhein in Basel sind am Samstagmorgen zwei Besatzungsmitglieder verletzt worden. Wie es zu dem Unfall kam, wird nun durch die Verkehrspolizei untersucht. Die Schifffahrt auf dem Rhein war zu keiner Zeit eingeschränkt.

Luftbildaufnahme
Legende: Dreirosenbrücke in Basel - Hier kam es zu dem Unfall Google

Die Kollision ereignete sich kurz vor 8 Uhr während dem Anlegemanöver eines der beiden beteiligten Schiffe. Dabei stiess dieses mit einem rheinaufwärts fahrenden Schiff zusammen, wie das Justiz- und Sicherheitsdepartement des Kantons Basel-Stadt mitteilte.

Auf beiden Schiffen wurde je eine Person durch den Aufprall verletzt. Eine Person konnte von der Sanität vor Ort versorgt werden, die andere wurde für weitere Abklärungen in die Notfallstation gebracht. Für die Umwelt habe zu keinem Zeitpunkt eine Gefahr bestanden.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.