Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Bern Freiburg Wallis 1. August-Feier: Kein privates Feuerwerk am Bielerseefest

Wer am 31. Juli seine eigenen Raketen abfeuern will, sollte nicht ans Bielerseefest. Dort ist privates Feuerwerk verboten.

Schuld sind verschiedene Baustellen und ein Beachvolley-Turnier, welches nur eine Woche nach dem 1. August stattfindet.

Feuerwerk
Legende: Am Strand in Biel gibts nur das offizielle Feuerwerk. Keystone

Krachen wird es in Biel trotzdem. Das offizielle Feuerwerk «BigBang» wird wie geplant am 31. Juli gezündet, bis zu 70‘000 Zuschauer werden erwartet. Da der Platz bei diesem Grossandrang knapp ist, hat die Stadt Biel zusammen mit den Organisatoren entschieden, dass in dieser Region eigenes Feuerwerk streng verboten ist.

Die offizielle 1. August-Feier in Biel findet etwas weiter hinten in Mett statt. Wer seine eigenen Knallkörper abfeuern möchte, sollte am 31. Juli also dorthin pilgern.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen