Zum Inhalt springen

Bern Freiburg Wallis 30 Jahre Frauenlauf Bern: Rekord zum runden Geburtstag

Mehr als 15'000 Läuferinnen kamen ins Ziel, so viele wie noch nie. Gewonnen wurde das Rennen von Helen Bekele aus Äthiopien.

Viele Läuferinnen auf der Strasse.
Legende: Schnell unterwegs: Mehr als 15'000 Läuferinnen kamen ins Ziel – Rekord. Swiss-Image/Andy Mettler

Helen Bekele verwies die Zürcher Oberländerin Fabienne Schlumpf um fünf Sekunden auf Platz 2. «Ich gab auf dem letzten Kilometer nochmals Gas», sagte Schlumpf, «leider kam das Ziel ein bisschen zu früh.»

Die Berner Marathon-Spezialistin Maja Neuenschwander belegte zum dritten Mal in Folge den 3. Rang. Sie war allerdings so schnell wie noch nie und sprach deshalb von einer «geglückten Standortbestimmung».

Mit 16'199 gemeldeten Läuferinnen verzeichneten die Organisatoren einen Teilnehmerinnenrekord. 15'097 erreichten das Ziel, was ebenfalls eine Bestmarke ist. «Wir sind sehr zufrieden mit dem 30. Frauenlauf», so die Bilanz von Projektleiterin Catherine Imhof.

30. Schweizer Frauenlauf, 5 km

1. Helen Bekele (ETH)
16:18,9
2. Fabienne Schlumpf (Wetzikon) + 5,1 Sekunden
3. Maja Neuenschwander (Rubigen)
+ 16,2 Sekunden