Zum Inhalt springen

Header

Audio
Astra-Sprecher Thomas Rohrbach zur Situation in Wileroltigen
abspielen. Laufzeit 03:28 Minuten.
Inhalt

A1-Rastplatz bei Wileroltigen «Wir haben Hinweise, dass nicht nur Fahrende dort waren»

Wegen Sachbeschädigungen überwacht nun ein privater Sicherheitsdienst den Rastplatz rund um die Uhr.

Seit März sind praktisch ununterbrochen Fahrende auf dem Autobahn-Rastplatz Wileroltigen. Nachdem es im Verlaufe der letzten Woche zu Verschmutzungen und Sachbeschädigungen gekommen ist, lässt das Bundesamt für Strassen Astra nun rund um die Uhr einen Sicherheitsdienst patrouilleren.

Doch nicht (nur) wegen den Fahrenden: Das Astra gehe nicht davon aus, dass die Fahrenden für die mutwilligen Beschädigungen verantwortlich seien, sagte Sprecher Thomas Rohrbach gegenüber Radio SRF.

Wir gehen nicht davon aus, dass die Fahrenden für die mutwilligen Beschädigungen verantwortlich sind.
Autor: Thomas RohrbachAstra

«Wir haben Hinweise, die darauf hindeuten, dass nicht nur die Fahrenden auf diesem Rastplatz waren.» Auf Autobahn-Raststätten komme es immer wieder zu illegalen Entsorgungen und Vandalismus, «das ist ein tägliches Phänomen», so Thomas Rohrbach.

Entsorgungen und Vandalismus sind ein tägliches Phänomen.
Autor: Thomas RohrbachAstra

Die Fahrenden in Wileroltigen werde man bis auf weiteres tolerieren. Jedoch weist Rohrbach auf darauf hin, dass Rastplätze eigentlich nicht geeignet seien für Fahrende. «Die Kantone wären in der Pflicht, anständige Standplätze zur Verfügung zu stellen, dass klappt aber nicht überall.»

Geht es nach dem Willen des Berner Grossen Rates, wird in Wileroltigen schon bald ein fixer Transitplatz eingerichtet.

Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?