Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Audio Der Gemeinderat hat sich viel vorgenommen. abspielen. Laufzeit 01:09 Minuten.
Aus Regionaljournal Bern Freiburg Wallis vom 16.05.2019.
Inhalt

Ambitiöses Regierungsprogramm Thuner Stadtregierung setzt sich grosse Ziele

Für die vielen Massnahmen, die der Thuner Gemeinderat umsetzen will, dürften die bestehenden Ressourcen kaum reichen.

Die Informatik an der Volksschule erneuern, das Eissportzentrum Grabengut sanieren, ein neuer Webauftritt für die Stadt Thun: die Projekte, die der Thuner Gemeinderat aufgrund seiner Legislaturziele definiert hat, sind vielfältig.

Das sind die Ziele

Personen-Box aufklappenPersonen-Box zuklappen

Die Ziele sind das Regierungsprogramm des Gemeinderates für die laufende Legislatur. Sie sollen eine nachhaltige Entwicklung der Stadt Thun gewährleisten. So geht es darin beispielsweise um eine Stärkung des gesellschaftlichen Miteinanders oder um eine verbesserte Attraktivität der Innenstadt. Ausserdem soll Thun zur SmartCity werden und die regionale Zusammenarbeit stärken.

Insgesamt elf Ziele hat sich die Regierung gesteckt und daraus 40 Massnahmen abgeleitet.

Mehr Ressourcen für neue Ziele

Die Aufgaben, die sich daraus ergeben, seien mit den bestehenden Ressourcen nicht zu bewältigen, sagt Stadtpräsident Raphael Lanz. «Wir müssen Stellen aufstocken», ergänzt er.

Die neuen Aufgaben sind mit den bestehenden Ressourcen nicht zu bewältigen.
Autor: Raphael LanzStadtpräsident Thun

Man bewältige seit Jahren mit dem gleichen Stellenbestand ein sehr grosses Investitionsvolumen. Das gehe zwar in Ausnahmesituationen: «Aber die Belastungsspitzen dürfen fürs Personal nicht die Regel werden. Das ist nicht gesund.»

Jetzt liegt es am Parlament, ob es die zusätzlichen Ressourcen, welche die Regierung für ihr Programm gerne hätte, bewilligen will. Die politische Diskussion ist lanciert.

Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?