Zum Inhalt springen

Header

Schmid posiert mit seinen Salben und einem ausgestopften Murmeltier.
Legende: Bei Andreas Schmid dreht sich alles um das Murmeltier. SRF
Inhalt

Bern Freiburg Wallis Andreas Schmid - das «Murmeli» aus Frutigen

Andreas Schmid hat sich der «Murmeli-Salbe» verschrieben. Seit über 20 Jahren stellt er diese her und was als Hobby begann, ist heute eine kleine Unternehmung.

Die Geschichte von Andreas Schmid ist eine besondere: Vor über 30 Jahren beginnt er mit der Jagd und verkauft geringe Mengen Murmeltier-Öl. Mit einem Kräuterexperten entwickelt er zehn Jahre später eine Salbe. Und vor 15 Jahren gibt Andreas Schmid seine sichere Anstellung als Mechaniker auf und produziert nun Murmeltier-Salbe als Beruf.

Fünf Kilo Murmeltier für ein Liter Öl

Heute produziert das Familienunternehmen von Andreas Schmid drei Tonnen Salbe pro Jahr. Als Basis dient das Murmeltier-Öl. Öl, welches natürliches Cortision enthält und als wirkungsvolles Mittel gegen Rheuma oder Gelenkschmerzen gilt. Seine Salbe und andere Produkte vertreibt Andreas Schmid auf Märkten. Er beliefert aber auch Apotheken und private Kunden.

Der Familienbetrieb Schmid erzielt einen Jahresumsatz von rund einer Million Franken.

Schliessen

Jederzeit top informiert!

Wir informieren laufend über die aktuelle Entwicklung und liefern Analysen zum Coronavirus. Erhalten Sie alle wichtigen News direkt per Browser-Push. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen