Zum Inhalt springen
Inhalt

App «Lezzgo» der BLS Fahrten doppelt verrechnet statt Kundendaten gelöscht

Kundinnen und Kunden der Applikation wurden Fahrten vom Sommer 2017 ein zweites Mal verrechnet.

Mit der App «Lezzgo» des Transportunternehmens BLS können Kundinnen und Kunden ihre Fahrt automatisch per Smartphone bezahlen, statt ein Ticket zu kaufen. Jedoch hatte die Applikation diese Woche ein grösseres Problem: Pendlern wurden Fahrten vom Sommer 2017 ein zweites Mal verrechnet.

«Wir haben alle Kunden angeschrieben und die fälschlich belasteten Beträge zurückerstattet», sagte BLS-Sprecher Matthias Abplanalp gegenüber SRF News. «Und wir werden selbstverständlich auch alle zusätzlichen Kosten übernehmen, die durch diesen Fehler anfallen.»

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.