Zum Inhalt springen
Inhalt

Bern und Thun Tausende strömen an die beiden grossen Stadtfeste

70'000 Besucher am Buskers in Bern und 80'000 am Thunfest: die Organisatoren ziehen eine positive Bilanz.

Über 80'000 Menschen dürften nach Schätzung der Organisatoren am dreitägigen Thunfest den Weg in die Thuner Innenstadt gefunden haben. Das waren deutlich mehr als im Vorjahr, als zwischen 60'000 und 70'000 Menschen das Fest besucht hatten.

Sehr grosser Andrang

Insgesamt zieht der Verein Thunfest eine positive Bilanz. Die Stimmung über das ganze Fest-Wochenende sei grossartig gewesen, wird Präsidentin Susanne Ernst in der Mitteilung zitiert. Auch die kostenpflichtigen Konzertzonen auf dem Waisenhaus- und dem Rathausplatz seien rege besucht worden.

Ideale Wetterbedingungen haben dem 15. Berner Strassenmusikfestival Buskers gute Zuschauerzahlen beschert. 70'000 Musikbegeisterte besuchten das dreitägige Festival, das am Samstagabend zu Ende ging.

Trockene Strassenmusiker

Das 15. Buskers sei «schlicht ein Traum» gewesen, befanden die Organisatoren am Sonntag in einer Bilanz. An allen drei Tagen waren die Zuschauerinnen und Zuschauer von Regen oder Gewitter verschont geblieben – trotz anderslautenden Vorhersagen. 151 Künstler aus 25 verschiedenen Nationen traten in der Berner Altstadt auf.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.