Berner Gemeinderat präsentiert ausgeglichenes Budget 2014

Die Berner Stadtregierung wird dem Stadtparlament im Herbst ein ausgeglichenes Budget vorlegen. Der Steuerfuss soll unverändert bei 1,54 Einheiten bleiben.

Luftaufnahme der Berner Altstadt. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Gut zehn Millionen Franken sparen: Bern muss den Gürtel enger schnallen. Keystone

Der städtische Finanzdirektor Alexandre Schmidt sagte am Donnerstag vor den Medien in Bern, das Budget enthalte dank Entlastungen von 12,6 Millionen Franken einen minimen Ertragsüberschuss von 60'000 Franken.

10,5 Millionen Franken will die Stadt sparen und 2,1 Millionen sollen höhere Einnahmen einbringen.

Noch nicht budgetwirksam ist das 14. Sparpaket, das der Gemeinderat schnüren will und schon im Mai ankündigte. Es wird erst ab 2015 greifen und soll die Stadtfinanzen jährlich um mindestens 20 Millionen Franken entlasten.

Sendung zu diesem Artikel