Schweiz aktuell extra vom Dienstag, 15. Januar

Ski-Kult: Die beiden ehemaligen Skirennfahrer Vreni Schneider und Bernhard Russi sind selbst Ski-Kultfiguren. Mit Mario Grossniklaus diskutieren sie über ihre Ski-Karrieren und die goldenen Zeiten des Schweizer Skisports.

Video «Schweiz aktuell extra vom 15.01.2013» abspielen

Schweiz aktuell extra vom 15.01.2013

42 min, aus Schweiz aktuell vom 15.1.2013
Vreni Schneider Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Vreni Schneider srf

Die Elmerin Vreni Schneider ist bis heute die beste Skirennfahrerin aller Zeiten. Drei Mal hat sie an den Olympischen Spielen Gold gewonnen, drei Mal brachte sie Gold von den Weltmeisterschaften mit nach Hause. Mehrfach wurde die 48-Jährige mit Preisen ausgezeichnet: 1995 kürte sie das Schweizer Publikum zum fünften Mal zur Sportlerin des Jahres. Heute führt Vreni Schneider zusammen mit ihrem Mann eine Ski- und Snowboardschule.

 

 

Bernhard Russi Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Bernhard Russi srf

Im Dezember 1969 bestritt Bernhard Russi seine erste Weltcupabfahrt. Damals noch auf dem 14. Platz ging seine Karriere ab 1970 steil bergauf. Die Olympischen Winterspiele 1972 in Sapporo waren der Höhepunkt seiner Laufbahn als Skirennfahrer: Russi gewann die olympische Goldmedaille mit grossem Vorsprung. Nach seinem Rücktritt 1978 blieb Russi mit dem alpinen Skisport beruflich verbunden. Heute ist er unter anderem als Co-Kommentator der Übertragungen der Männer-Skirennen von SRF tätig.