Zum Inhalt springen

Header

Visualisierung der neuen Brücke.
Legende: Visualisierung der neuen «Sägubrügg». ZVG
Inhalt

Bern Freiburg Wallis Bieler A5-Umfahrung: Schrägseilbrücke über Nidau-Büren-Kanal

Der Westast der Bieler Autobahn-Umfahrung soll bei Port eine Schrägseilbrücke mit zentralem Pylon erhalten. Das ist das Ergebnis eines Projektwettbewerbs.

Die «Sägubrügg» wurde gemeinsam entwickelt von Büros aus Lausanne, Fully VS und Bern. Die bernische Baudirektorin Barbara Egger findet grossen Gefallen an der Konstruktion, wie sie am Freitag vor den Medien deutlich machte. Die Brücke komme mit einer einzigen Abstützung aus und lasse so den vielfältigen Wassernutzungen genug Raum - dem Kraftwerk, der Schiffsschleuse und dem Wehr.

Knapp 18 Millionen Franken

Das Gewinnerteam bearbeitet das Projekt nun weiter. Im Herbst 2015 soll das Ausführungsprojekt öffentlich aufgelegt werden. Die Kostenschätzung bewegt sich mit 17,5 Millionen Franken im vorgegebenen Rahmen aus dem generellen Projekt. Der Bund trägt drei Viertel der Kosten, der Kanton Bern den Rest.

Zum A5-Westast gehört der Zubringer rechtes Seeufer mit dem Porttunnel. Das eine Portal des Tunnels liegt am Rande der Industrie- und Gewerbezone in Port. Von dort führt die neue, vierspurige Brücke über den Nidau-Büren-Kanal. Die Brücke stellt die Verbindung zum Verkehrsknoten im Brüggmoos dar.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen