Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Video Feuerwerk für Feuz abspielen. Laufzeit 04:35 Minuten.
Aus Schweiz aktuell vom 15.02.2018.
Inhalt

«Bis der letzte Gast geht» Mitfiebern bei Feuz' Bronzefahrt

Gegen 100 Fans haben Beat Feuz' Olympia-Abfahrt live mitverfolgt, im Gasthof Rosegg in seiner Heimat Bumbach.

«Beat Feuz, schalalalala» skandierten die Fans, als um etwa halb fünf Uhr morgens war, dass ihr Beat in Pyeongchang die Bronzemedaille gewonnen hat. «Es ist grausam, was Beat für einen Willen hat», sagte ein Kollege – in Anspielung an die vielen Verletzungen, die Feuz immer wieder zurückwarfen.

Chapeau, Beätu!
Autor: Kollege von Beat Feuz

Helga Gerber von Feuz' Fanclub zitterte nach dem Rennen vor Freude. Und freute sich bereits darauf, diese Medaille mit Beat feiern zu können: «Geplant ist, dass wir ihn in Zürich empfangen, wenn er landet.» Und dann werde so richtig gefeiert.

Wobei schon in der Nacht auf Donnerstag im Gasthof Rosegg in Bumbach ziemlich gefeiert wurde: «Wir schliessen erst, wenn der letzte Gast geht», sagte der Wirt – um sieben Uhr morgens – gegenüber Radio SRF.

Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?