BKW weitet das Haustechnikgeschäft aus

Der Energiekonzern treibt seine Expansion weiter voran: Auf Ende September übernimmt die BKW die Berner Sanitär-, Spengler- und Heizungstechnikfirma Kasteler Guggisberg.

Das Gebäude von aussen. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Die Kasteler Guggisberg AG in Bern. Google Maps

Das im Berner Breitenrainquartier ansässige Unternehmen erwirtschaftet mit seinen 60 Angestellten einen jährlichen Umsatz von über 15 Millionen Franken. Die Angestellten werden von der BKW übernommen. Auch die beiden bisherigen Inhaber werden weiterhin für das Unternehmen tätig sein, wie die BKW mitteilte.

Kasteler Guggisberg kommt ursprünglich aus dem Sanitär- und Spenglereigeschäft. Nun sollen nach Angaben der BKW die Bereiche Heizung und Photovoltaik vorangetrieben werden.

Die BKW hat in den letzten Jahren diverse Haus- und Gebäudetechnik-Firmen übernommen und sie der BKW ISP AG angegliedert. 2014 stieg der Energiekonzern mit entsprechenden Übernahmen ins Wärme- und Heizungsinstallationsgeschäft ein.

Sendung zu diesem Artikel