Zum Inhalt springen

Header

Audio
YB im Hoch (23.08.13)
abspielen. Laufzeit 08:00 Minuten.
Inhalt

Bern Freiburg Wallis BSC YB: Der verhängnisvolle Flirt mit dem Erfolg

Die Berner Young Boys haben noch kein Spiel verloren in dieser Fussball-Meisterschaft. Deshalb wird YB medial hochgejubelt. Das könnte sich als Nachteil erweisen.

YB hat die ersten fünf Spiele in der Meisterschaft gewonnen und damit einen Traumstart hingelegt. Die Young Boys stehen klar an der Tabellenspitze, mit fünf Punkten Vorsprung auf Luzern.

Endlich macht YB die Fans wieder glücklich. Aber eigentlich ist der Club arm dran. Denn: Fast täglich werden die Berner Fussballer schon so früh in der Saison von Zeitungen, Radio und Fernsehen zum Schweizermeister hochgejubelt. Die Superlative häufen sich. Und der Sportchef Fredy Bickel muss nach jedem Spiel die Euphorie bremsen und den Spielern beibringen, so gut seien sie dann doch wieder nicht. Nach der schlechten letzten Saison will die Clubleitung unbedingt vermeiden, dass die Mannschaft durch das unablässige Lob überheblich wird.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen