Zum Inhalt springen

Header

Audio
Der Freiburger Kantonsarzt Thomas Plattner erklärt die Maskenpflicht
Aus Regionaljournal Bern Freiburg Wallis vom 26.08.2020.
abspielen. Laufzeit 02:07 Minuten.
Inhalt

Coronavirus in der Schweiz Im Wallis und in Freiburg gilt bald eine Maskenpflicht in Läden

  • Als achter Kanton in der Schweiz führt das Wallis ab dem kommenden Montag eine Maskenpflicht in allen Läden ein. Das hat der Staatsrat am Mittwoch entschieden.
  • Im Kanton Freiburg gilt ab Freitag in Läden eine Maskenpflicht. Das hat der Staatsrat an seiner Sitzung beschlossen. Die Pflicht gilt in beiden Kantonen für Personen ab 12 Jahren.

Die Regierungen der Kantone Wallis und Freiburg reagieren damit auf die zuletzt stark angestiegenen Coronafallzahlen.

Das gilt im Kanton Wallis

Ab dem nächsten Montag ist im Wallis das Tragen von Masken und die Bereitstellung von Desinfektionsmitteln für die Kunden in allen Innenräumen von Läden und Geschäfte obligatorisch. Das gilt auch für Kioske, Tankstellenläden, Apotheken und Drogerien, Postämter und Agenturen, Banken, die Verkaufsstellen von Telekommunikationsbetreibern, Immobilienbüros, geschlossene Bereiche von Bahnhöfen und andere Infrastruktureinrichtungen des öffentlichen Verkehrs.

Das Hotel- und Gaststättengewerbe sind von dieser Pflicht ausgenommen. Falls keine Glasvorrichtung oder eine ähnliche Schutzvorrichtung vorhanden ist, untersteht das Personal von Läden und Geschäften ebenfalls der Maskenpflicht.

Kinder unter zwölf Jahren und Personen, die aus besonderen Gründen, insbesondere aus medizinischen Gründen, keine Gesichtsmaske tragen können, sind von dieser Verpflichtung ausgenommen.

Das gilt im Kanton Freiburg

In Läden und Geschäften müssen alle, die über 12 Jahre alt sind, eine Maske tragen. Das gilt einerseits für Kundinnen und Kunden, andererseits auch für das Verkaufspersonal, sofern es nicht durch eine Scheibe oder ähnliche Vorrichtung geschützt ist.

Anders als im Kanton Wallis muss im Kanton Freiburg auch das Servicepersonal in Bars und Restaurants eine Maske tragen. Der Kanton Freiburg teilt zudem mit, man werde weiterhin die Einhaltung der Massnahmen regelmässig kontrollieren. Sollte sich die Gesundheitslage weiter verschlechtern, könnten die bestehenden Massnahmen noch verstärkt werden.

Weniger Kantönligeist

Die Ferienrückkehr und die Wiederaufnahme des Wirtschafts- und Soziallebens nach der Sommerzeit brächten eine stärkere Durchmischung der Bevölkerung mit sich, schreibt der Kanton Freiburg, wodurch das Ansteckungsrisiko für ältere und verletzlichere Menschen steige. Nicht zuletzt führe dieser Beschluss zu mehr Kohärenz unter den Kantonen, nachdem die Maskenpflicht schon in mehreren anderen Kantonen oder Städten eingeführt wurde.

Erweiterte MaskenpflichtBegrenzung MenschenansammlungenVerschärfte Ausweiskontrollen in Clubs und BarsQuelle: KantoneTitel (~40pt)Untertitel (~28, mind. 25)Text mind. 25pt. Für Text-Hierarchien z.B. mit Schriftstärke oder grösseren Schriften Arbeiten.Hier ein mögliches Beispiel:Body Text (mind. 25pt)Legende (mind. 25pt)Überschrift (mind. 25pt)Beschriftung (~25pt)Covid-19-Massnahmen in den KantonenZHGEVSGRGLZGOWNWVDNEJUBSAGSGAIBLSZURBELUFRTGSHARSOTI

Regionaljournal Bern Freiburg Wallis, 12:03 Uhr;

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Nathalie Berger  (NathiB)
    Wenn man in der Stadt Freiburg an den Hot-Spots der Jugendlichen vorbei schlendert und sieht wie sich diese Verhalten, Umarmung hier Küsschen da, Menschentrauben vor den Restaurants nach der Schule etc.
    Da fragt es sich, ob die Maskenpflicht nicht andernorts besser wäre als beim Einkaufen.
    Aber fangen wir mal da an und warten ab......