Das Lötschental hat wieder Strom

Bei Bauarbeiten wurde am Morgen das Hauptkabel ins Lötschental beschädigt. Mehrere Gemeinden waren während Stunden ohne Strom.

Eingesteckter Stecker. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Nach einem langen Stromausfall haben alle Lötschentaler Gemeinden wieder Strom. Keystone

Heute Morgen um 8.15 Uhr wurde bei Bauarbeiten an der Brücke der Kantonsstrasse über den Färdanbach zwischen Ferden und Kippel das Hauptkabel der Stromversorgung beschädigt. Dadurch fiel im ganzen Lötschental der Strom aus.

Bereits gegen Mittag konnte die Versorgung bis Ferden wieder aufgenommen werden, wie der lokale Energieversorger mitteilte. Die Gemeinden Kippel, Wiler und Blatten mussten sich länger gedulden. Sie hatten erst Mitte Nachmittag wieder Strom. Wegen der schwierigen Bedingungen habe die Reparatur mehrere Stunden in Anspruch genommen, schrieb der Energieversorger.