Zum Inhalt springen

Header

Video
Stromschutz-Schalter im Fokus
Aus Schweiz aktuell vom 17.05.2017.
abspielen
Inhalt

Unfall in La Neuveville Defektes Kabel führte zum Tod von zwei Frauen

Das Wichtigste in Kürze:

  • Ein Stromschlag dürfte – direkt oder indirekt – zum Tod von zwei Frauen geführt haben.
  • In der elektrischen Installation des Hafens von Neuenstadt gab es am Montag einen Defekt an einem Kabel. In der Folge gelangte Strom bis zum See, schreibt die Polizei.
  • Mehrere Personen sagten im Rahmen von Befragungen, sie hätten beim Versuch, den Opfern zu helfen, einen Stromstoss erlitten.

Das sind die Ergebnisse erster Ermittlungen zum schweren Unfall vom Montag in La Neuveville, bei dem zwei Frauen und ein Hund ums Leben kamen. Die Kantonspolizei sucht weiterhin Zeugen.

Die Gefahr, welche vom defekten Kabel ausging, sei inzwischen behoben worden.

Video
Stromschlag als Ursache
Aus Schweiz aktuell vom 16.05.2017.
abspielen

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Adrian Flükiger  (Ädu)
    Was auffällt im Vergleich zu den letzten Tagen: sobald es nicht um Beamte geht, die beruflich einen Bock gebaut haben, sind die sonst sofort bereitstehenden üblichen Verdächtigen in diesem Forum zurückhaltend mit der Forderung nach Abmahnung oder noch weitergehenden Sanktionen. Dabei könnten sie sich hierzu so richtig ins Zeug legen. Immerhin spürt man aus den Aussagen des Gemeindepräsidenten die tiefe Betroffenheit bis ins Wohnzimmer hinein. Das Schicksal war wieder mal grausam!
  • Kommentar von Hans König  (Hans König)
    Bestimmt veraltete elektr. Installationen; FI Schalter(Sicherungen) hätten diesen Unfall verhütet. Beim Stromfluss auf die Masse unterbrechen die FI-Schalter blitzschnell.