Zum Inhalt springen

Header

Blick von einem Hügel in den Oberaargau
Legende: Die ländliche Idylle Oberaargau vermarktet sich neu mit dem optischen Auftritt von Bern Tourismus. zvg bern.com
Inhalt

Bern Freiburg Wallis Der Oberaargau schlüpft unter das Dach von Bern Tourismus

Was seit zwei Jahren organisatorisch vollzogen ist, wird jetzt auch sichtbar: Der Oberaargau wird Teil der Tourismusdestination Bern. Und passt sein Erscheinungsbild an. Damit soll für die touristisch bisher wenig profilierte Gegend eine neue Ära beginnen.

Seit 2011 gehört die Region Oberaargau - zusammen mit den Regionen Emmental, Gantrisch, Laupen und der Stadt Bern - zur neuen touristischen Destination Region Bern. Nun hat die Region am nördlichen Zipfel des Kantons Bern auch ihr Erscheinungsbild an die Markenstrategie von Bern Tourismus angepasst.

Durch das Zusammengehen mit dem starken Partner Stadt Bern könne der Oberaargau von einer gut aufgebauten Marketing- und Organisationsstruktur von Bern Tourismus profitieren, sagt Uschi Tschannen, Beauftragte Tourismus Region Bern gegenüber dem «Regionaljournal Bern Freiburg Wallis» von Radio SRF.

Stefan Costa, Geschäftsführer Region Oberaargau und Uschi Tschannen, Beauftragte Tourismus Region Oberaargau.
Legende: Stefan Costa, Geschäftsführer Region Oberaargau und Uschi Tschannen, Beauftragte Tourismus Region Oberaargau. SRF

«Die neue Plattform bietet uns neue Chancen, uns zu positionieren», sagt Tschannen. Jetzt muss der Oberaargau nur noch seine Stärken ausspielen: Zum Beispiel die vielfältige Landschaft. «Der Oberaargau ist wie ein kleiner Kanton Bern», sagt Stefan Costa, Geschäftsführer Region Oberaargau. Auch weiterhin wolle sich der Oberaargau als Destination für Tagesausflüge positionieren.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen