Zum Inhalt springen
Inhalt

Deutlich über dem Schnitt Freiburger sind autoverliebt

Freiburgerinnen und Freibuger benutzen im schweizerischen Durchschnitt häufiger das Auto.

Autos
Legende: Die Autofahrten machen in Freiburg 75 Prozent der zurückgelegten Tageskilometer aus. Patrick Mülhauser/SRF

Die Menschen im Kanton Freiburg werden immer mobiler. Das zeigt die Verkehrserhebung des Bundesamtes für Statistik aus dem Jahre 2015.

  • Freiburgerinnen und Freiburger legen täglich 45,6 Kilometer zurück (Durchschnitt Schweiz: 36,8 km)
  • Freiburgerinnen und Freiburger benutzen zu 74,2 Prozent das Auto (Durchschnitt Schweiz: 64,7 Prozent)
  • Freiburgerinnen und Freiburger benutzen Bus und Zug für 17,5 Prozent ihrer Fahrten (Durchschnitt Schweiz: 24,4 Prozent)

Unter dem Titel Mikrozensus Mobilität haben die Bundesämter für Statistik und Raumentwicklung 2015 in der ganzen Schweiz 57'090 Leute befragt. Im Kanton Freiburg waren es 2422. Die nächste Befragung findet 2020 statt.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.