Zum Inhalt springen

Header

Audio
Das weiss man bisher über den Absturz am Simplonpass
Aus Regionaljournal Bern Freiburg Wallis vom 25.08.2019.
abspielen. Laufzeit 1 Minute 14 Sekunden.
Inhalt

Drei Todesopfer Flugzeugabsturz auf dem Simplonpass

  • Der Absturz eines Kleinflugzeugs am Simplonpass am Sonntagmorgen hat drei Todesopfer gefordert.
  • Es handelt sich laut Walliser Kantonspolizei um den Piloten, eine Begleitperson sowie ein Kleinkind.
  • Der Unfall ereignete sich um 10.30 Uhr. Die Feuerwehr war im Einsatz.
  • Das Sportflugzeug stürzte in der Nähe des Hospizes ab.
Karte vom Wallis.
Legende: Der Flugzeugabsturz auf dem Simplon. SRF

Das Kleinflugzeug des Typs «Piper» war um 9 Uhr von einem Flugplatz im Kanton Waadt mit dem Ziel Italien gestartet, wie die Kantonspolizei Wallis mitteilte. Aus noch ungekärten Gründen stürzte das Flugzeug auf dem Simplonpass ab und ging in Flammen auf.

Kommentarfunktion deaktiviert

Box aufklappenBox zuklappen

Aus Rücksicht auf die Todesopfer und ihre Angehörigen ist die Kommentarfunktion unter diesem Artikel deaktiviert. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis. Redaktion SRF News

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.