Zum Inhalt springen

Header

Video
Der YB-Boogie 2018
Aus News-Clip vom 27.04.2018.
abspielen
Inhalt

Ein Lied für jedes Goal Der YB-Boogie lebt!

32 Jahre danach: Die Musiker Jacky Schmutz und Marc «Cuco» Dietrich treffen sich für eine Neuauflage des YB-Gassenhauers.

Sie können es noch immer: Ueli «Jacky» Schmutz und Marc «Cuco» Dietrich schmettern – unterstützt von Marcs Sohn Bruno Dietrich – jenen Song, dessen Refrain seit Jahren immer dann durchs Fussballstadion dröhnt, wenn YB ein Tor schiesst.

Der originale «YB-Boogie» entstand 1986 – einige Wochen nach dem die Berner den Meistertitel gewannen. Für den Refrain waren damals die Spieler höchstpersönlich zuständig. Den Text steuerte Mundart-Legende Polo Hofer bei. Heute, fast 32 Jahre danach, erlebt der Gassenhauer im Studio des Regionaljournals eine exklusive Neuauflage.

Die drei Männer nebeneinander.
Legende: Sangen exklusiv im Radiostudio (v.l.): Marc und Bruno Dietrich sowie Ueli Schmutz. Michael Sahli/SRF
Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?