Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Bern Freiburg Wallis Felssturzgefahr im Freiburger Galterntal

Der Wanderweg durchs Galterntal im Sensebezirk ist gesperrt. Messungen haben Verschiebungen von Felsmassen ergeben. Es drohen grosse Felsabbrüche.

Felsloch in Wald.
Legende: Im Galterntal droht ein grösserer Felsabbruch. ZVG

Die Gemeinde Tafers und das Oberamt des Sensebezirks haben infolge akuter Felssturzgefahr per sofort den Wanderweg durchs Galterntal gesperrt. Dies teilen die Gemeinde Tafers und das Oberamt des Sensebezirks mit. Messungen haben ergeben, dass sich grosse Felsmassen in den letzten Tagen stark verschoben haben. Es drohen grosse Felsabbrüche.

Der Hauptweg durchs Galterntal ist deshalb wie folgt gesperrt:

Von der Seite Tafers/Ameismühle:

Galterntal nach zirka 1‘000 Meter gesperrt. Durchgang via Kleinschönberg möglich.

Von der Seite Freiburg:

Galterntal ab Liegenschaft Bucher gesperrt.

Rotaryweg:

Der gesamte Weg bleibt gesperrt.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen