Zum Inhalt springen

Header

Audio
Das neue Forschungszentrum – und Fragen rund um das Gehirn
abspielen. Laufzeit 04:54 Minuten.
Inhalt

Forschungszentrum im Wallis Grundlagenforschung am Gehirn in Naters

Wie funktioniert das Gehirn? Wie beeinflussen Emotionen unsere Wahrnehmung? Ein neues Forschungszentrum sucht Antworten.

Die Fernuni Schweiz hat in Naters ein neues Forschungszentrum für psychologische Grundlagenforschung eröffnet. Das Zentrum befindet sich im World Nature Forum und ist der neue Arbeitsplatz von rund zwanzig Forschenden.

Sie arbeiten im Bereich der neurokognitiven Psychologie und der Experimentalpsychologie. Ihr Ziel ist es, Grundlagenforschung und angewandte Forschung mit innovativen Verfahren zu kombinieren.

Die Forscherinnen und Forscher arbeiten unter anderem mit Hirnstrommessungen, Eye-Tracking, EEG oder virtueller Realität. So kann beispielsweise auf einem Video eine Situation simuliert werden, in welcher ein Mensch Höhenangst, Schulangst oder Angst vor Spinnen hat. Ein Proband kann sich so in einem geschützten Rahmen seiner Angst stellen und lernen, diese zu überwinden.

Mit Hilfe der virtuellen Realität können Menschen lernen, ihre Ängste zu überwinden.
Autor: Walter PerrigVizerektor Forschung an der Fernuni Schweiz

Neurospychologe Walter Perrig ist Vizerektor Forschung an der Fernuni Schweiz und erhofft sich von der neuen Grundlagenforschung klare Erkenntnisse über das Lernverhalten und die Lernmotivation von Schülerinnen und Schülern. Die Ergebnisse sollen langfristig in das Bildungssystem einfliessen.

Ziel der Grundlagenforschung ist es, das Lernen zu erleichtern und auch die Arbeit der Lehrer zu unterstützen.
Autor: Walter PerrigVizerektor Forschung Fernuni Schweiz

Die Fernuni Schweiz sucht 500 Freiwillige für die Teilnahme an ihren Forschungsprojekten. Laut Walter Perrig werden Kinder und Erwachsene als Probanden gesucht. Geplant sei auch die Zusammenarbeiten mit Schulen.

Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?