Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Bern Freiburg Wallis Frau in Nidau niedergestochen

In Nidau bei Biel hat ein Mann am Morgen eine Frau mit einem Messer attackiert. Sie liegt schwer verletzt im Spital. Den Mann hat die Polizei festgenommen.

Bei einer Auseinandersetzung mit einem Mann ist am frühen Freitagmorgen eine Frau in Nidau im Kanton Bern schwer verletzt worden. Passanten, die der Frau zu Hilfe eilten, konnten den Mann bis zum Eintreffen der Polizei festhalten.

Der Mann befindet sich nun in Polizeihaft, wie die Berner Kantonspolizei und die Staatsanwaltschaft in Biel mitteilten. Die Frau wurde per Ambulanz ins Spital gebracht.

Wieso es zum Streit zwischen der 37-jährigen Frau und dem 48-jährigen Mann kam, ist laut der Mitteilung noch unklar. Im Verlauf der Auseinandersetzung habe der Mann ein Messer an sich genommen, heisst es. Die Frau sei mit Stichwunden aufgefunden worden. Die genauen Umstände würden nun untersucht.

Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?